Radio F* – internationalistisches, feministisches Magazin – 
Jeden 1. und 3. Freitag im Monat 15-17 Uhr live im Radio auf 88,4 Mhz in Berlin + 90,7 Mhz in Potsdam und auf www.88vier.de

Ab Heute sendet Radio F* im Laufe der nächsten Sendungen die gesamten Livemitschnitt der selbstorganisierten, feministischen Konferenz „Als ich nach Deutschland kam“ mit Originalstimmen und deutscher Simultanübersetzung. Die Konferenz fand am 28. und 29. Oktober 2017 in Berlin statt und wurde vom International Womenspace organisiert.

© Janis

Heute: Freitag, 17.08.2018, 15-17 Uhr live im Radio auf 88,4 Mhz in Berlin + 90,7 Mhz in Potsdam und auf www.88vier.de

Panel 1 – Gastarbeiterinnen in Westdeutschland und Vertragsarbeiterinnen in Ostdeutschland (Mitschnitt vom 28. Oktber 2017, 10:30 Uhr) Frauen, die als Gastarbeiterinnen und als Vertragsarbeiterinnen nach Deutschland kamen berichten über ihre Erfahrungen und ihre Kämpfe vom Ankommen und Leben in den beiden Ländern und von ihren Formen der Selbstorganisierung. Mit Aurora Rodonò, Figen Izgen, Mai Phuong-Kollath

Zur Konferenz:

In sechs Podiumsdiskussionen teilten Frauen ihre Erfahrungen mit rund 250 Konferenzteilnehmerinnen: Frauen, die als Gastarbeiterinnen nach West- oder als Vertragsarbeiterinnen nach Ostdeutschland oder als Migrantinnen und Geflüchtete in das wiedervereinte Deutschland kamen, sowie deutsche Frauen, die von Rassismus betroffen sind. Die Frauen tauschten sich über das Ankommen in den beiden Deutschlands aus – über das Asylsystem, über Rassismen, über das Konstrukt „Migrationshintergrund“ und über ihre Selbstorganisation und internationale Vernetzungen. (Mehr über die Konferenz findet ihr auf iwspace.de/als-ich)

Die Panels fanden mit Simultanübersetzungen in 6 verschiedenen Sprachen statt. Die gesamten Panels auf deutsch und englisch könnt ihr nachhören und downloaden auf archive.org. Alle Videos findet ihr hier.

Falls ihr an Audio- oder Videomitschnitten in anderen Sprachen (arabisch, farsi, türkisch, vietnamesisch) interessiert seid, schickt bitte eine Mail an iwspace (at) iwspace.de-

 

Nachhören könnt Ihr die Radio F*-Sendungen  auf 
sissifm-radio-f.tumblr.com und auf facebook unter ‚radio f-stern & sissifm