SEEBRÜCKE KONGRESSTIVAL

English below

Hallo ihr Lieben,

wir wollen euch ganz herzlich zum SEEBRÜCKE KONGRESSTIVAL am 27.05. ab 11.30 Uhr im Bethanien einladen. Wir arbeiten alle an verschiedenen, wichtigen, migrationspolitischen Themen und werden nur stärker wenn wir unsere Kämpfe verbinden. Das Kongrestival soll ein Ort des Austausches dafür sein. Unterschiedliche Berliner Gruppen werden Workshops zu ihren Themen und ihrer Arbeit anbieten, außerdem wird es eine Podiumsdiskussion geben. Wir wollen aber auch viel Raum bieten, um miteinander ins Gespräch zu kommen, Pläne zu schmieden und gemeinsam zu essen. Das Ganze wollen wir am Ende des Tages mit Musik und Tanzen ausklingen lassen.

Unser Zeitplan sieht folgendermaßen aus
11.30 Uhr: Begrüßung und Ankommen
12 bis 14 Uhr: Erster Workshop Block
14 bis 16 Uhr: Kaffeepause mit Film
16 bis 18 Uhr: Zweiter Workshop Block
18 bis 20 Uhr: Küfa und Podiumsdiskussion
Ab 20 Uhr: Musik

Über diesen Link könnt ihr euch für die verschiedenen Workshops anmelden, das würde uns sehr bei der Planung helfen.

Folgende Workshops werden angeboten:

12.00-14.00
Raum 1: Refugee Law Clinic (deutsch): Thema: Duldung und Bleiberecht
Raum 2: Tubman Network (english): Overcoming Stigmas in Mental Health from an African perspective
Raum 3: Migrationsrat (deutsch): Thema Härtefallkommission
Raum 4: No Border Assembly: Widerstand gegen Abschiebungen

14.00-16.00
Raum 1: International Women* Space (english): Unterbringung
Raum 2: Defund Assad (deutsch): Kampagnenarbeit
Raum 3: Stop Deportation Center BER (deutsch/english): Wie man Abschiebungen verhindert
Raum 4: Flüchtlingsrat Berlin (deutsch): Romnja aus Moldau

Flüsterübersetzungen sind möglich, falls ihr einen Workshop belegen möchtet, dessen Sprache ihr nicht sprecht.

Wir freuen uns, wenn ihr die Nachricht in euren Netzwerken teilt und beim nächsten Plenum besprecht.

Love and Rage

Seebrücke Berlin

Hey Everyone,

we would like to invite you to the SEEBRÜCKE CONGRESSTIVAL on 27 May from 11.30 am at Bethanien. We are all working on different, important migration-political issues and will only become stronger if we unite our struggles. The congress festival is meant to be a place of exchange for this. Different Berlin groups will offer workshops on their topics and their work, and we will also host a panel discussion. But we also want to offer a space to talk to each other, make plans and eat together. We want to end the day with music and dancing.

Our schedule is as follows
11.30 a.m.: Welcome and arrival
12 to 14 hrs: First workshop block
14 to 16 hrs: Coffee break with film
16 to 18 hrs: Second workshop block
18 to 20 hrs: Küfa and panel discussion
From 20 hrs: Live Music

It would be super helpful if you would register for the different workshops via this link

The following workshops will be offered:

12.00-14.00:
Room 1: Refugee Law Clinic (German): Topic: Duldung and right to stay
Room 2: Tubman Network (english): Overcoming Stigmas in Mental Health from an African perspective
Room 3: Migrationsrat: Hardship commisson
Room 4: No Border Assembly (german): Resistance against deportations

14.00-16.00
Room 1: International Women Space (english): Accommodation
Room 2: Defund Assad (german): Campaign work
Room 3: Stop Deportation Center BER (english/german): How to prevent deportations
Room 4: Flüchtlingsrat Berlin (german): Romnja from Moldavia

Whisper translations is possible if you want to attend a workshop whose language you do not speak.

We would be happy if you share the message in your networks and discuss it at the next plenary.

Love and Rage

Seebrücke Berlin

The event is finished.