8th March

8th March or International Women’s Day has been celebrated for over 100 years. It is the day of women’s resistance and organising. The idea of celebrating the 8th of March was first suggested by communist organiser Clara Zetkin at a Socialist Women’s Conference in 1910. Zetkin was inspired by a series of (mostly immigrant) women workers’ strikes in the USA, and wanted to encourage women all over the world to rise up. On 8th March in 1917, women textile workers in Petrograd, Russia went on strike, mobilising their male coworkers and family members. Together with 90,000 workers, they demanded bread and an end to war and government repression. This sparked the Russian Revolution. Since 1910 women have been celebrating 8th March with women-organised demonstrations, actions, and events all over the world. We march every year in Berlin, join us or a march in your city!

8. März oder Internationaler Tag der Frauen wird seit über 100 Jahren gefeiert. Es ist der Tag des Frauenwiderstands und der Frauenorganisierung. Die Idee, den 8. März zu feiern, wurde zuerst von der Kommunistin Clara Zetkin bei einer sozialistischen Frauenkonferenz im Jahr 1910 vorgeschlagen. Zetkin wollte den Streiks von (zumeist migrantischen) Frauen in den USA gedenken, und Frauen überall auf der Welt inspirieren, aufzustehen. Am 8. März 1917 gingen russische Textilarbeiterinnen in Petrograd in den Streik, sie mobilisierten ihre männlichen Kollegen und Familienmitglieder. Zusammen mit 90.000 ArbeiterInnen forderten sie Brot und ein Ende des Krieges und der staatlichen Unterdrückung: Dies war einer der Auslöser für die Russische Revolution. Seit 1910 feiern Frauen den 8. März weltweit mit frauenorganisierten Demonstrationen, Aktionen und Veranstaltungen. Wir gehen jedes Jahr in Berlin auf die Straße. Schließ’ dich uns an oder protestiere in deiner Stadt!