How to build a Free and Solidary network together? /// Wie kann ein freies und solidarisches Bündnis/Netzwerk gemeinsam geschaffen werden?

deutsch untern

How to build a Free and Solidary network together?

We are inviting you to this event from where we want to organize a platform to come, talk and think together about the exploitative, colonial/racist and dehumanizing mindsets and structures which are not only fundamentally shaping the lives of Black people and People of Color around the globe but even have an influence on our own networks. These mindsets destroy communities based on love, mutual respect and solidarity!

In this event we want to listen to different initiatives that are fighting against colonialism, racism and further exploitive oppressive systems and discuss what is needed to reach the goal of decolonialization together.
The work of these invitiatives, networks and people is crucial and also the alliances that are formed. Yet there are challenges when groups come together to work on these issues. Against this backdrop we are going to discuss in the event on how to deal with the perpet- uation of colonial mindsets, exclusion and isolation in our networks and what each of the organizations recognizes as conditions that must be met to work together more closely.

Date: 16th December at 6-10 pm

——

Wie kann ein freies und solidarisches Bündnis/Netzwerk gemeinsam geschaffen werden?

Wir laden euch zu dieser Veranstaltung ein, bei der wir eine Plattform organisieren wollen, um über ausbeuterische, koloniale/rassistische und dehumanisierende Denkweisen und Strukturen zu sprechen, die nicht nur fundamental die Leben von Schwarzen Menschen und People of Color weltweit prägen, sondern auch Einfluss haben auf unsere Netzwerke. Diese Denkweisen zerstören Communities, die auf Liebe, gegenseitigem Respekt und Soli- darität aufgebaut sind!

Bei dieser Veranstaltung hören wir verschiedenen Initiativen, die gegen Kolonialismus, Ras- sismus und weitere Unterdrückungssysteme kämpfen und diskutieren, was gebraucht wird, um das Ziel von Dekolonisierung gemeinsam zu erreichen.
Die Arbeit dieser Initiativen, Netzwerke und Personen und ihrer Allianzen ist essentiell. Dennoch entstehen Herausforderungen, wenn Gruppen zusammenkommen, um gegen diese Machtstrukturen und Denkweisen zu kämpfen.

Vor diesem Hintergrund werden wir bei der Veranstaltung darüber diskutieren, wie mit
der Fortsetzung kolonialer Denkweisen, Ausschlüsse und Isolation in unseren Netzwerken umzugehen ist und was die Sprechenden bei der Veranstaltung als Bedingungen identifizie- ren, die erfüllt sein müssen, damit eine solidarische und gleichberechtigte Zusammenarbeit möglich ist.

Supported by

Contact: free.solidary.network@gmail.com/ https://www.facebook.com/

Venue: Familiengarten (Oranienstraße 34/35)

The event is finished.

Add comment

Follow

Get the latest posts delivered to your mailbox:

Privacy Preference Center