Lesung und Gespräch: UNS GIBT ES, WIR SIND HIER

Mit dem International Women* Space

UNS GIBT ES, WIR SIND HIER enthält acht Geschichten. Geschichten, die wütend machen und entmutigen, aber genauso Geschichten, die ermächtigen und aufbauen. Geschichten über die Erfahrungen von Frauen, die in Libyen Opfer von Menschenhandel und zur Prostitution gezwungen wurden; von Flucht vor staatlicher und gesellschaftlicher Unterdrückung in Ägypten, Syrien und dem Iran; von Verfolgung auf Grund von akademischem Aktivismus in der Türkei oder auf Grund von Drogenabhängigkeit in Russland; Frauen, die ihres Rechts auf Selbstbestimmung beraubt wurden; Frauen, die sich der Abschiebung widersetzt haben und täglich gegen Rassismus und rassistische Strukturen in Deutschland kämpfen.

Die Veranstaltung findet in Kooperation mit dem Angermünder Bürgerbündnis für eine gewaltfreie, tolerante und weltoffene Stadt statt. Der Eintritt ist frei.

Um eine Anmeldung (anmeldung@boell-brandenburg.de) wird zu Planungszwecken gebeten.

Kontakt:

Heinrich-Böll-Stiftung Brandenburg e.V.

Tel.: 0331 20057819

Katharina Dorn, dorn@boell-brandenburg.de

www.boell-brandenburg.de

Date

19 Jun 2019

Time

18:00 - 21:00

Location

Ratssaal im Rathaus Angermünde
Markt 24 16278 Angermünde

Organizer

Heinrich Böll Stiftung Brandenburg

Next Event

Add comment

INTERNATIONAL WOMEN SPACE

IWS is a Berlin-based, feminist political group, fighting and documenting everyday violence, racism, sexism, patriarchy and all kinds of discrimination.

Unterstützt von:

Supported by:
Follow

Get the latest posts delivered to your mailbox:

Privacy Preference Center